Hoffnung bedeutet nicht zu glauben, dass etwas gut ausgeht, sondern zu wissen das etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Frauen
  Selbst Verfasstes
  Tegan and Sara
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Meine Fotografie@myspace
   Mein myspace- Profil
   Mein Fotocommunity- Profil
   Tura/Moni



Der Sinn unserer Sinne ist sich zu besinnen dass es einen Sinn gibt.

http://myblog.de/skye87

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nachfolgende Zeilen verfasste ich in bestimmten Situationen für bestimmte Personen, sie sind sehr persönlich und spiegeln einen tief verborgenen Teil von mir wieder... ich schreibe inzwischen nur noch selten aber ich wollte diese Texte hier dennoch preisgeben.

Für Dich

Du bist für mich wie das Meer. Auf deinem Grund liegen tausend Schätze verborgen. Ich liebe die Art wie du riechst und ich habe Sehnsucht nach dir. Danach wie alles an dir mich so leicht werden lässt und mich durch alle Wogen der Zeit trägt. Ich fühle mich wie ein Fluss der zu dir fließt. Meine Seele mündet in deine und nur in dir kann und will ich enden, denn ich weiß so muss es sein.
Du bist mehr als ich je zu träumen wagte und hast dich schon jetzt so tief in meinem Herz vergraben, dass ich auch am anderen Ende der Welt noch das Gefühl hätte dich auf ewig ganz nah bei mir zu tragen.
Du berührst mich auf eine Weise, die ich nicht beschreiben kann, weil wohl alle Worte der Welt nicht reichen würden.
Es ist so wunderbar dass ich manchmal Angst habe das Glück könnte mich zerreissen.
Ich würde lügen wenn ich sagen würde ich hätte mich noch nie so gefühlt, aber nie in solch einer Intensität.
Du lässt mir gar keine Zweifel und nimmst mir all meine Ängste.
Deiner Stimme zu lauschen wenn ich dich nicht sehen kann ist wie ein Kuss auf mein dich vermissendes Herz.
Du bist das schönste Geschenk welches das Schicksal mir je gemacht hat, es ist so schön dass es dich gibt.


Letzte Nacht

Letzte Nacht malte das Mondlicht deinen Schatten an meine Wand, und ich wagte es kaum zu atmen.
Sanft berührte ich deine schwarz gefärbte Silhouette, doch ich fühlte nur das kalte und harte Gestein. Plötzlich lag es neben mir und ich starrte in dein düsteres Ebenbild. Unerreichbar und doch so nah. Zärtlich trugen die Boten der Nacht deinen Kuss zu mir, so legte ich mich in deinen Schatten, und es schien als wäre etwas von dir ein Teil von mir.

Until the day I die

Wenn alle Meere der Welt vertrocknen würden, und jeder Fluss der Erde versiegt,
wenn alle Pflanzen und jeder Baum verdorrt und auch die Sonne aufhören würde zu scheinen, auch dann würde meine Seele noch immer bei dir sein und dich mit meiner Liebe ernähren.
Wenn du jeden Schmerz aller Zeiten erneut ertragen müsstest, wenn du jeglichen Halt verlieren würdest und dein Herz aufhören würde zu schlagen, dann würde ich dir jeden Hauch von Leben und Glück schenken den ich je besaß.
Und wenn dich alle Menschen verlassen würden, oder du ganze Welten zerbrichst und deine Schönheit Narben davon tragen würde, auch dann würde ich noch immer an deiner Seite stehen.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung